Work Sharp Ken-Onion-Edition

Herzlich Willkommen zum WorkSharp Test. Du bist auf der Suche nach einem guten elektrischen Messerschärfer um deine Messer wieder schnelle und effizient zu schärfen? Dann bist du hier richtig? Denn ein Experte stellt dir hier einen der besten elektrischen Messerschärfer genauer vor.

Der WorkSharp ist eine Innovation aus den USA, welche vor einigen Jahren den deutschen Markt der elektrischen Messerschärfer erobert hat. Vor einigen Jahren vorgestellt auf einer Stuttgarter Messer wurde der WorkSharp sehr schnell zum Verkaufs-Schlager!

Hier wird dir eines der WorkSharp Modelle genauer vorgestellt!

Tipps und Tricks zum WorkSharp findest du hier.

Einen weiteren interessanten elektrischen Messerschärfer für Heimwerker ist der WorkSharp Ken Onion Edition.

Genau wie der WorkSharp WSKTS-1 ist dieser elektrische Messerschärfer für Menschen gedacht, die einen hohen Wert auf scharfe Haushalts- oder Gartenwerkzeuge. Sind diese stumpf müssen sie nachgeschärft werden.

Mit beeindruckender Präzision kann man damit seine Messer aller Art wieder schärfen und spart sich die Kosten und den Weg zum professionellen Messerschleifer. Der Schleifvorgang geht schnell und effektiv.

Zu beachten: Der Bänderverschleiß ist ganz davon abhängig, welche groben Vorarbeiten man zu leisten hat. Je nach Anwendungsbereich können gröbere und feinere Körnungen aufgezogen werden. Ein Beil oder ein stark abgenutztes Jagdmesser sollte man nicht mit einem feinen Schleifband schärfen, sondern mit einem groben.

Technische Details
  • Geeignet für: Asiatische Küchenmesser, Beile oder Äxte, einseitig geschliffene Messer, Europäische Küchenmesser, Meißel, Scheren, Taschenmesser
  • Anzahl der Schleifstufen: 5
  • Körnung laut Herstellerangabe: 1000, 120, 220, 3000, 6000
  • Abmessungen: 25 x 14.5 x 14.5 cm
  • Material: Kunststoff
  • Farbe: Grau, Schwarz
  • Gewicht: 1400 g
  • Schleifwinkel: 15º, 16º, 17º, 18º, 19º, 20º, 21º, 22º, 23º, 24º, 25º, 26º, 27º, 28º, 29º, 30º
  • Anwendung mit Wasser: nein
  • Länge des Schleifbandes: 30.5 cm
  • Garantie auf Material- und Fabrikationsfehler: 2 Jahre

Wichtig: Die Handhabung stimmt mit der des oben vorgestellten Messeschleifer überein. Hier hat man ebenfalls Winkelvorrichtungen durch die Messerwerkzeuge im perfekten Winkel durchgezogen werden.

Zusätzlich verfügt der Ken-Onion-Edition über variable Bandgeschwindigkeiten und eine optionale Schneidenführung vom Griff bis zu Klingenspitze. Die geschliffenen Messer erreichen einen rasiermesserscharfen Zustand. Für das Schärfen von einem Rasiermesser ist der Ken-Onion allerdings nicht geeignet.

Fazit

Der Ken Onion verfügt über die gleichen Vorteile wie der WorkSharp WSKTS-1. Jedoch hat er noch ein paar zusätzliche Features die ihm ein klein wenig umfangreicher machen.

Der Bandwechsel ist einfach und ohne Werkzeuge möglich. Dadurch das der Schleifkopf klappbar ist, lässt sich der WorkSharp Ken Onion auch platzsparende Verstauen.

Dank der feiner einstellbaren Werte werden deutlich mehr Möglichkeiten der Klingenbearbeitung geboten.

Work Sharp Ken-Onion-Edition

Work Sharp Ken-Onion-Edition
9.2

Qualität

10/10

    Für Einsteiger

    9/10

      Für Profis

      10/10

        Für Haushalt

        8/10

          Preis-/Leistungsverhältnis

          10/10

            Vorteile

            • Integrierte Winkelführung und wechselbare Aufsätze
            • Für Scheren und Jagdmesser geeignet
            • Schnelles und einfaches Schärfen
            • Schleifbänder wechselbar und Schleifkopf klappbar
            • Variable Bandgeschwindigkeit

            Nachteile

            • Ungeeignet für Küche, wegen Metallstaub
            • Weniger geeignet für japanische Messer
            • Für den Haushalt etwas teuer